Blog, Netzwelt

Ihr müsst mehr RETWEETEN!

Das ist jetzt kein Betteln um mehr Interaktion auf meinem durchaus sehenswerten Twitter-Profil. Vielmehr habe ich das Gefühl, dass wir uns in den letzten Monaten immer stärker auf eingefahrenen Pfaden bewegen und gerade auf Twitter immer weniger nach rechts oder links schauen. Es ist in diesem Zusammenhang oft von einer Filterbubble die Rede und mein Eindruck verstärkt sich, dass diese…

Continue Reading

Gesellschaft, Netzwelt, Politik

„Am Arsch geleckt“ und Maul gehalten

Nein, das wird kein linguistischer Ausflug in die syntaktischen Stellungsvarianten der Verbalgruppe im Deutschen. Dass Bruno Labbadia in seinem Zorn mal fix das Hilfsverb und – oh Gott, oh Gott – das Subjekt weggelassen hat, ist auch nicht Gegenstand dieser Gedanken. Das kann man Kurt Beck immerhin zu Gute halten: Er hatte im ganzen Satz gemeckert. Ich erhebe jetzt mal…

Continue Reading

Gesellschaft, Kultur, Netzwelt

Twitter – losgeflapst und rumgeflauscht

Ich muss es einfach mal sagen: Twitter ist toll. Nicht weil ich dort mit Volker Beck und Boris Becker debattieren und fachsimpeln kann, sondern weil ich hier immer wieder etwas erlebe, was sich sonst nur in bierseeligen Kneipensituationen ergibt. Das schnelle und spontane Geschnatter.

Blog, Netzwelt

Ja, es ist kein iPhone…

…aber es ist ein verdammt anständiges Gerät. Nach einigen Tagen des Hin-und-her-überlegens und des konsequenten Drübernachdenkens habe ich mich von meiner heiß geliebten Tastatur aus dem Hause RIM getrennt und wische nun wie Millionen anderer Menschen auf einem Bildschirm rum, der nicht ganz so klein ist.

Gesellschaft, Netzwelt, Politik

Das Netz muss an die Basis!

Für mich ist die Erkenntnis eigentlich recht klar. Das Internet wird von uns gemacht. Es ist kein Wert an sich. Wichtig ist, was wir daraus machen. Es geht nicht um Videoplattformen oder Rollenspiele, es geht um Kommunikation. Im Alltag, unserem sozialen Umfeld und auch an der Parteibasis.

Gesellschaft, Netzwelt, Politik

#cecpandi – Ein Vortrags-Tutorial zum Internet

Netz, Netz, Netz. Immer dieses Netz. Überall sind Menschen online unterwegs und keiner weiß, was die wollen. Es gibt Suchmaschinen, soziale Netzwerke, Micro-Blogging und noch ganz viel anderes Zeug, das für uns, die wir uns täglich mit dem Internet beschäftigen, ganz selbstverständlich ist.

Gesellschaft, Kultur, Netzwelt, Politik

Das Internet ist unser Buchdruck

Die Versuchung ist für mich groß, direkt in eine Ode zu verfallen. Doch ich möchte eigentlich nur erzählen, was das Internet für mich bedeutet, wie es mich und meine Welt verändert hat und auf was ich mich noch alles freue. Denn das ist Einiges. Dieser Artikel ist im Dezember 2011 in der Zeitschrift CIVIS mit SONDE erschienen.