Netzwelt

#tweetlikenico

Ich muss gestehen, dass ich ein neues Hobby habe. Denn seit Twitter mich täglich begleitet, freue ich mich immer wieder über die Tweets von @Nico (Nico Lumma). Denn seine Meldungen zeichnen sich oft besonders dadurch aus, dass alltägliche Sachen banal dargestellt werden. Ich glaube sogar manchmal, @Nico war das Vorbild für jenes Hassbild der Nicht-Twitterer, die meinen, dass es Meldungen wie „Sitze…

Continue Reading

Gesellschaft

Von Törtchen und Schreiberlingen

Zwei Relikte aus den 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts förderten in den vergangenen Stunden auf meiner Facebook-Pinnwand einige Emotionen zu Tage. Zum einen ein quadratisch abgepacktes Küchlein, dass seinerzeit mit Geburtstagskerzen beworben wurde und zum anderen das Informationsverständnis unserer Berliner Politik-Journalisten. Erst das Schöne. Das YES-Törtchen ist gerade mal wieder zu haben. Ich habe es im Supermarkt in der Berliner…

Continue Reading

Politik

USA wollen nicht mehr Weltpolizei sein.

Nordafrika, Japan und Baden-Württemberg. Alles spannende Themen in dieser Woche. Aber es gibt neben all den Katastrophen noch eine richtig handfeste Zäsur  dieser Tage. Zuerst angekündigt hat sie sich in der Ägypten-Krise und jetzt beim Thema Libyen bricht sich hervor: Die USA wollen nicht mehr die Weltpolizei sein. Vorbei sind die Zeiten des Kampfes gegen Diktatoren (2. Weltkrieg), den Kommunismus…

Continue Reading

Netzwelt, Politik

Politik im Netz – Versäumen lernen

Bevor sich gleich wieder jemand aufregt und das böse P-wort ruft, das sich auf „rabiat“ reimt sei hier ganz offen verkündet: Der Titel „Versäumen lernen“ stammt von Sascha Lobo aus seiner SPON-Kolumne vom 26. Januar. Jedenfalls habe ich es von dort. Wichtiger ist aber die dahinter liegende Aussage und die Verbindung zum Thema „Politik im Netz“ (was ich ab sofort…

Continue Reading

Gesellschaft

DIALOG Mann und Frau und eine ClassicCard

Hier die autorisierte und anonymisierte Mitschrift eines Pärchendialoges zum Thema „Nutzung der ClassicCard und Findung von Terminen“. Sie: Einfach mal ein paar Vorschläge (ohne Prioritäten etc.) Er: Nach welchen Prinzipien hast du die Vorschläge ausgewählt? Sie: Nach Lust und Laune Er: Aber die laufen doch an verschiedenen Terminen Sie: Kann sein Er: Soll ich das nicht lieber in Zukunft in…

Continue Reading

Politik

Politik im Netz – Ein nächster Schritt

Da wollte Mathias Richel heute die mehr oder minder Konservativen anregen, über Politik im Netz zu diskutieren und umarmt verbal glatt die Falschen. Nämlich den mittlerweile ziemlich versprengten ProGuttenberg-Hühnerhaufen, weil er meint hier konservative Werte und sogar netzpolitisches Potential auszumachen.Vielleicht keine Bewegung zwar aber zumindest ein schöner Hype. Frei nach der Rechnung: Aktivität + Meinung = Diskussion. Und das noch…

Continue Reading

Kultur

„Verstehen Sie?“ Die Nicht-Interviews mit Klaus Kinski.

Dass Klaus Kinski ein großer Egomane war, ist kein Geheimnis. Auch nicht, dass er seinen Gegenüber (egal wen) weder akzeptierte noch aussprechen ließ. Eine seiner Lieblingsfloskeln – einen fragenden Moderator entgegnend – war immer wieder: Was meinen Sie denn damit? Heute sind wir in der wunderbaren Lage, all das unkommentiert und ungeschnitten auf DVD nachsehen zu können. Inklusive qualmender Zigaretten,…

Continue Reading