Gesellschaft

Berlin – Stadt der Gewalt.

Es ist herrlich in dieser toleranten Stadt zu leben. Überall entstehen kreative Ideen, weil an vielen Stellen weniger strenge Regeln gelten als andernorts. Die Kunst blüht, Straßenkaffees kommen und gehen und manchmal gibt es sogar Musiker in der U-Bahn, die meinen Tagesablauf wirklich positiv verändern. Aber es ist leider nicht alles schön.

Netzwelt

Bringt Licht in die Höhle! Eine re:publica11 Bilanz.

Es war irgendwie widersprüchlicher auf dieser re:publica als im letzten Jahr. Aber nicht von der nervigen Sorte, sondern eher auf eine produktive Art und Weise. Einerseits wollen wir das Leben und alle möglichen Ereignisse „mappen“ und anderseits ist es uns nicht so ganz recht, dass jeder Mensch sofort nachvollziehen kann wo wir sind. Bereitwillig geben wir unsere Daten an jedes…

Continue Reading

Netzwelt

Von Betriebssystemen und Gesprächen – #rp11 – 2

Zum Thema „Internet als Gesellschaftsbetriebssystem“ lasse ich den Autor direkt selbst sprechen. Gunter Dueck auf der re:publica11. Der zweite Höhepunkt des Tages war die Runde Blogger_innen im Gespräch moderiert von Philip Banse. Obwohl der Herr Banse irgendwie nicht so richtig Lust hatte. Einziger Nachteil: Viel zu kurz!

Netzwelt

Verbale Arschtritte und Medienkompetenz – #rp11 – 1

Zuerst einmal: Es ist eine große Scheiße, wenn der Schedule beim ausdrucken (ja, darauf bin ich nicht stolz) die Startzeiten der Sessions verschiebt. Dieser Fehler hat mich gestern 2 Sessions gekostet. Bitte abstellen. Wenn mich da nicht einer gestern darauf hingewiesen hätte, wäre mir glatt Sascha Lobo entgangen, der wieder in schönster Arroganz versucht den Pöbel gegen sich aufzubringen. Doch…

Continue Reading

Netzwelt

#tweetlikenico Contest auf der #rp11

Morgen geht sie los, die rp11. Und mit der re:publica startet der erste, völlig gesetzlose und unkoordinierte #tweetlikenico-Contest Der Titel sagt es schon. Es geht einzig und allein darum, im Stil von @nico zu twittern und das ganze mit dem Hashtag #tweetlikenico zu versehen. Ohne lange drüber nachzudenken sage ich mal: der beste #tweetlikenico bekommt am Freitag bei der Abschlussparty…

Continue Reading

Netzwelt

re:publica11 – Übermorgen geht es los.

Auch ich werde dabei sein und via twitter, facebook und Blog aus den Sessions sowie dem ganzen Drumherum berichten. Ich habe noch keine Ahnung, auf was ich mich konzentrieren werde oder wie ich das Ganze dann verwurste. Werd meine zweite re:publica wohl einfach mal auf mich einströmen lassen. Der geneigte Leser darf gespannt sein. Ich bin es auf jeden Fall.

Politik

Grüne Luftblase?!

Angesichts des aktuellen Bundestrends von Forsa reiben sich in Berlin viele die Augen. Die Onlinemedien ringen um eine schlüssige Bewertung und versuchen immer mehr, als Begründung für diesen Umfrage-Erdrutsch die Debatte zur Atomernergie auszusparen. Doch damit konzentriert man sich meiner Meinung schon wieder zu sehr auf das „warum“ und schaut entgeistert nach hinten. Viel spannender ist die Frage: „Und nun?“…

Continue Reading

Politik

Fastenzeit der FDP – Eine kreative Vorschau bis Ende April

Es wäre an der Zeit, sich bei den Liberalen jetzt einmal parteipolitisch zu besinnen. Zur Ruhe zu kommen, zurück zu blicken und dann neu anzufangen. Doch dazu wird es nicht kommen. Noch in dieser Woche wird Philipp Rösler zum Nachfolger des nach 10 Jahren gescheiterten Vorsitzenden Guido Westerwelle ernannt werden. Das erwartet heute, am Montag nach dem angekündigten Rückzugs des…

Continue Reading

Politik

Die Zeitgeist-Parteien

Am Anfang eine Frage: Was haben die Grünen und die Tour de France gemeinsam? Nichts ist neu bei den Grünen. Kein radikales Grundsatzprogramm, keine wilden Thesen, ja nicht mal mehr ein Alleinstellungsmerkmal bleibt Ihnen nach den vergangenen Wochen. Doch trotzdem schweben sie gefühlt über den politischen Ebenen. Ein fulminanter Erfolg in Baden-Württemberg steht auf ihrer Bilanz, demnächst ein grüner Ministerpräsident…

Continue Reading