Der Arbeitsmarkt brummt #Muttimachts

Eine Woche noch und dann ist es soweit. Der Bundestagswahlkampf 2013 ist Geschichte und wir – die Bürgerinnen und Bürger – schreiten zu Wahl. Was dann wählen, ist nun die Frage. Es wird niemanden überraschen, dass ich mich als bekennender Unionist für die CDU und Angela Merkel stark mache. In den kommenden 7 Tagen will ich Euch 7 Gründe liefern, um auch Euch zu überzeugen.

Grund Nummer 1 – Arbeitsmarkt und Wirtschaftspolitik

Ja, wir haben in Deutschland heute weniger als 3 Millionen Arbeitslose. Das sind natürlich immer noch 3 Millionen zu viel, aber es ist auch ein historischer Tiefstwert. Der Arbeitsmarkt brummt Und auch ganz subjektiv merke ich, dass gerade in meinem Umfeld und meiner Generation das Thema „Arbeit“ noch nie so entspannt betrachtet wurde wie heute. Das ist ein Erfolg der Regierung von Angela Merkel.

7 Tage - 7 GründeWir sind heute um die 30, haben unseren zweiten oder dritten Job, gründen vielleicht gerade eine Familie und fangen an, unsere Spuren zu hinterlassen. Wer in unserer Generation arbeiten will, der findet auch einen Job. Es ist vielleicht nicht immer der Traumjob, aber wir haben heute viel mehr Möglichkeiten, als noch vor 10 Jahren.

Was ich mir noch wünsche, ist ein gesellschaftliches Klima in dem auch unsere Generation noch viel mehr zu Gründern und Selbstständigen werden kann. Einige von uns haben sich schon in die Selbstständigkeit gewagt, sind auf die Nase gefallen, wieder aufgestanden und haben weitergemacht. Doch es sind noch viel zu Wenige.

Wir leben heute zu oft in einem seit Jahrzehnten gewachsenen wirtschaftlich gesättigten Umfeld. „Was riskieren“ ist nicht normal. Viel zu oft sagen wir zu uns „das lohnt sich doch nicht“ und fangen dann lieber gar nicht erst an. Doch wir müssen von einer Gesellschaft der Bestandsbewahrer zu einem Land werden, dass seine Stabilität nicht als Hängematte sondern als Trampolin benutzt.

Ja, ich finde, wir müssen in der Wirtschaftspolitik einen neuen Aufbruchsgeist entwickeln und das klappt nur mit einer christliche-liberalen Regierung unter der Führung von Angela Merkel. Denn bei den roten und grünen soll Erfolg bestraft werden. Steuererhöhung und Umverteilung, Reglementierung und Eingrenzung individueller Möglichkeiten. Das sind die Rezepte von Steinbrück und Co. Ich will das nicht: Deshalb wähle ich am 22. September mit beiden Stimmen CDU.

Ein Gedanke zu „Der Arbeitsmarkt brummt #Muttimachts

  1. Pingback: 7 Tage, 7 gute Gründe CDU zu wählen | broeckelmann.info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.