Und jetzt nochmal verbal den Arsch versohlen lassen.

Nach einem längeren Abend mit wordpress und Rotwein lasse ich mich jetzt noch mal ordentlich von Sascha Lobo vollpöbeln. Da ich nicht in die Schönhauser rollern will, hol ich mir meine Portion „ihr Idioten“ vom youtube-Kanal der re:publica.

Ein Gedanke zu „Und jetzt nochmal verbal den Arsch versohlen lassen.

  1. Pingback: „Macht Leute!“ Lobo nimmt uns an die Hand #rp13 | kritikkultur.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.