Was zur Hölle ist “posttrust.in”?

Beim durchstöbern meiner Statistik bin ich gerade auf einen Link gestoßen, der mich ziemlich überrascht und auch etwas schockiert hat. Es gibt offensichtlich eine Plattform, die zieht sich komplette Webseiten, kopiert diese, klemmt Werbung dazwischen und verdient somit mit fremden Inhalten Geld.

Gott sei Dank fällt sofort auf, dass der Nachbau in automatisiert übersetztem Englisch dargestellt wird. Rechtlich unangenehm wird es an der Stelle an der mein Impressum auch mit übernommen wurde und ein unvorbereiteter Nutzer meinen könnte, dieser Nachbau steht unter meiner Verantwortung. DEM IST NICHT SO!

Nein ich rufe jetzt nicht nach einem Leistungsschutzrecht aber ich bin schon etwas sauer. Kennt jemand diese Plattform? Wisst ihr, wer dahinter steckt und ob und wie man das unterbinden kann?

Hier die nachgebaute Version meines Blogs: http://www.kritikkultur.german.posttrust.in/

Nachtrag: Ich bin offensichtlich bei weitem nicht der einzige Betroffene. Wenn man “german.posttrust.in” sucht, findet man allerlei andere Nachbauten.

3 Gedanken zu “Was zur Hölle ist “posttrust.in”?

  1. Pingback: Größter »Content Diebstahl« von posttrust.in » KREUZNACH-blog, Netzwelt » KREUZNACH blog

  2. Pingback: Fahndungsblog.de deckt auf – Contentklau im großen Stil » .: Fahndungsblog.de

  3. Ein weiteres Opfer dieser Masche: Ludwigshafen, 03.06.2012: Fahndungsblog ist offenbar so attraktiv, dass die Domain quasi geklaut wurde und veraltete Seiteninhalte mit fremden Werbeeinblendungen ins Netz gestellt wurden. Wir haben sofort Gegenmaßnahmen ergriffen und bitten unsere Leser darauf zu achten, dass die aktuelle Seitenadresse von Fahndungsblog.de in der Adresszeile des Browsers immer mit „http://www.fahndungsblog.de“ beginnen muss. Fehlt das “.de” hinter “Fahndungsblog” in der Adresse, handelt es sich um eine Fälschung.

    http://www.fahndungsblog.de/?p=15916

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>