Hurra! Der Frühling ist da!

Sonnenschein über dem OdertalWenn die Sonne schon am Frühstückstisch blendet, weil sie sich in den frisch geputzten Fenstern des gegenüberliegenden Hauses spiegelt und draußen das Thermometer spürbar über Null steigt, dann ist der Frühling da. Hurra!

Der letzte Schnee zieht sich immer weiter zurück und man muss dieser Tage schon in die dunkelsten Ecken der Wälder gehen, um noch einen Rest vom kalten Weiß zu finden. Aber wer will das schon? Jetzt geht man raus auf die Wiesen, macht einen Spaziergang am örtlichen Gewässer und saugt auf, was einem die Sonne bietet. Energie!

Blick aus dem RE1Selbst die Zugfahrt wird zum Schauspiel: Licht bricht durch die kleinste Lücke und die verbeirauschende Landschaft verändert permanent ihr Gesicht. Licht zu Schatten spielen endlich wieder miteinander, laubfreie und triste Wälder werden von der Sonne in ein beeindruckendes Mikado verwandelt und auf den Wiesen meint man zu erkennen, wie der Boden in Bewegung gerät, weil die ersten Pflanzen das Grau des Winters durchbrechen wollen.

Baum-MikadoEs ist einfach genau der richtige Tag für einen schönen Spaziergang oder einen Ausflug aufs Land.

Stadtvilla im Frühling

Also Schuhe und Jacke an und los geht’s! Wichtig für Berlin und Brandenburg: Sonnenbrille nicht vergessen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.